Beck's Angelreisen

Tag 2 – ohne Schlaf geht es los auf Dorsch

Nachdem wir Tony vom Flughafen abgeholt haben und unsere Vorbereitungen für den ersten Seetag gemacht haben, haben wir uns entschieden um gleich um 3 Ur raus zu fahren, es war kurz vor Flut 🙂

Unser erster Tag auf dem Atlantik haben wir uns noch nicht so weit raus getraut, wir konnten das Wetter noch nicht  so einschätzen, deshalb waren wir nur bei den Inselgruppen  hier unterwegs.

 

Es war aber einer der fängigesten ersten Tag hier 🙂 Wir haben ca 7 KG Filet  (12 Fische) rausgeholt.

Nach einem erfolgreichen Tag, einem keckern Kotelett,ein paar leckeren Bierchen und ein paar Flaschen Rotwein haben wir den Tag in Whirlpool ausklingen lassen.

Ein Kommentar zu “Tag 2 – ohne Schlaf geht es los auf Dorsch

  1. Gabi

    Hallo ihr Angler
    Das sieht ja schon toll aus.Klasse ? ?
    Freuen mich auf weitere Berichte und genießt es (b)
    Grüße Gabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: